Benutzerdefinierter Wertminderungsplan

Aktualisiert 1 year ago von Jill Bowers

Der neue Xactimate Admin enthält ein Tool zur Erstellung benutzerdefinierter Wertminderungspläne für Ihr Profil. Mit dieser Funktion können Sie Wertminderungsprozentsätze für bestimmte Positionen oder ganze Artikelkategorien erstellen und zuweisen. Die Erstellung eines benutzerdefinierten Plans ist eine einfache Möglichkeit zur Gewährleistung dessen, dass jeder Artikel oder Artikeltyp über korrekte Wertminderungsinformationen verfügt.  

Wie man einen benutzerdefinierten Plan erstellt 

  1. Melden Sie sich mit Ihrer Xactware-ID bei Xactimate Admin an. Gehen Sie zu „Profile“, wählen Sie Ihr Profil aus und klicken Sie auf „Wertminderung“. Dadurch gelangen Sie zur Seite „Benutzerdefinierter Wertminderungsplan“. 

Wählen Sie eine Zeile aus, um diesen Zeitplan zu öffnen und zu bearbeiten, oder klicken Sie auf die Schaltfläche „Neuen Plan hinzufügen“ oben in der Tabelle, um Ihren eigenen Plan zu erstellen. Es wird ein Formular angezeigt, in dem Sie um Details zu den neuen benutzerdefinierten Plänen gebeten werden. 

  1. Geben Sie den Namen des Plans und das entsprechende Land und das Bundesland oder die Provinz ein. 
  2. Verwenden Sie den CAT/SEL-Filter, um zu identifizieren, welche Artikel den neuen Plan benötigen. Um einen bestimmten Artikel hinzuzufügen, geben Sie den vollständigen CAT/SEL-Code ein, z. B. RFG220. Geben Sie den Kategoriecode gefolgt von einem Sternchen, wie z. B. RFG*, ein, wenn Sie alle Artikel in einer Kategorie aufnehmen möchten. Nachdem Sie einen Code eingegeben haben, drücken Sie die Eingabetaste oder die Leertaste, um den Code zur Liste hinzuzufügen. Falls erforderlich, können Sie den CAT/SEL-Code eines Artikels in der Registerkarte „Posten in der Schätzung“ in einer offenen Schätzung in Xactimate überprüfen. 
  3. Geben Sie im Fenster „Plan“ einen Prozentsatz in das Feld „% pro Jahr“ ein. Der Plan berechnet automatisch die neue Wertminderung gemäß dem Alter jedes Artikels. 

Alternativ können Sie den Prozentsatz für jedes Jahr in der Tabelle ändern, indem Sie das Feld „Prozentsatz“ auswählen und einen neuen Wert eingeben. Wenn Sie dies tun, wird „Benutzerdefiniert“ im Feld „% pro Jahr“ angezeigt. 

  1. Klicken Sie auf „Speichern“. 
  2. Ihr benutzerdefinierter Plan gilt für die Artikel, die in jedem Projekt in Ihrem Profil dem CAT/SEL-Filter entsprechen. 

Optionale Bedachungsinformationen 

Neue Felder für Bedachungsinformationen sind nur für XactAnalysis-Zuweisungen im benutzerdefinierten Wertminderungsplan enthalten.  

Sie müssen diese Felder nicht ausfüllen, um einen benutzerdefinierten Plan zu erstellen oder zu verwenden. Allerdings können Sie die Option wählen, das Feld „Dachtyp“ auszufüllen, so dass nur ein bestimmter Dachtyp vom benutzerdefinierten Plan betroffen ist. Um diese Funktion zu verwenden, fügen Sie sowohl im Wertminderungsplan als auch in der XactAnalysis-Zuweisungs-XML einen passenden Dachtyp hinzu. Die benutzerdefinierte Wertminderung gilt nur für Projekte mit dem angegebenen Dachtyp. Um das Dachalter automatisch auf Positionen anzuwenden, stellen Sie sicher, dass der Umschalter „Automatisch anwenden“ aktiviert ist und dass der Dachtyp im Wertminderungsplan und in der XactAnalysis-XML identisch ist. 

Der Dachtyp in der EDI muss exakt mit den Dachinformationen in Xactimate Admin übereinstimmen. Achten Sie darauf, Folgendes zu verwenden: 

  • EstData.Adm.CoverageLossInfo.RoofType 
  • EstData.Adm.CoverageLossInfo.RoofAge 

Um mehr über EDIs zu erfahren, besuchen Sie eService.xactware.com und füllen Sie das Formular „Eine Frage stellen“ aus, um eine Nachricht an die Produktservices-Abteilung zu senden. Sie können auch einen Live-Chat im eService Center starten oder die Rufnummer 1-800-710-9228 anrufen. 


Wie waren wir?


Powered by HelpDocs (opens in a new tab)